Noirrouge Studio Opgenoorth Hilden

Samstag, 10. November 2018, 20 Uhr

im Studio Opgenoorth, Nordstr. 48, 40724 Hilden, www.studio-opgenoorth.de

Kartenreservierung unter 02103-44688, Eintritt 20 €

NOIRROUGE

Gabi Schmidt und Philip Roesler sprengen die Klischees eines handelsüblichen Gesangsduos mit einer vollen Bandbreitseite aus musikalischem Ideenreichtum und handwerklichem Können. Sie ist frech, expressiv, emotional. Musicaldiva eben. Er ist entspannt, klangvoll, sich selbst genug. Jazzpianist eben. Gegensätzlicher könnten sie kaum sein. Dafür lieben sie sich und streiten sich – musikalisch und szenisch. Das Ergebnis ist ein dynamischer Cross-Over aus Musical, Jazz, Chanson und Pop, bei dem gelacht, geweint und in schöner Musik geschwelgt werden darf.

In „Zu schön für Jazz“ nimmt das ungleiche Paar die facetten- und erfindungsreichen Versuche der Menschen, mit den Widrigkeiten des Lebens zurecht zu kommen, auf’s Korn. Von „Aussitzen“ über „Positive Affirmationen“ bis hin zu „Lüsterne Ablenkungsmanövern“ wurde alles im Selbstversuch getestet und musikalisch-szenisch-mundgerecht aufbereitet. Dabei wird der Popsong wird zum Bühnendrama, das Chanson dreht eine Runde über Blues und Gospel, und Marlene Dietrich findet sich an der Copacabana wieder.

www.noirrouge.de